Wer Männer verstehen kann, kann auch durch Null teilen.“

Gut zu wissen. Ich hätte nicht gedacht, dass die Fähigkeit, Männer zu verstehen, einen solchen Mehrwert hat. Denn wer wollte nicht gern durch Null teilen können? Mir jedenfalls würde es – denke ich – Freude bereiten. Leider gilt, schon von der logischen Struktur her, nicht auch das Gegenteil zwingend. Denn durch Null teilen zu lernen, ist ein relativ abgegrenztes Problem mit einer eindeutigen Problemstellung, dass wir entweder lösen können oder auch nicht. Und wenn wir durch dessen Lösung gleich auch Männer verstehen könnten, eine ausufernde Problemstellung mit immer neuen Varianten, die uns in weiter und weiter in morastige Untiefen – also gut, ich höre schon auf …



 

Advertisements